Schachkassetten im Test

SchachkasseteDie Schachkassette ist auf Grund Ihres Preises und des kleinen Packmaßes für Hobbyspieler die beste Wahl. Schachbrett-test.de hilft Ihnen bei der Auswahl eines geeigneten Brettes indem zunächst eine Liste von Qualitätsmerkmalen und Vorüberlegungen getätigt wird.

 

Qualitätskriterien von Schachkasseten

  1. gibt es Aussparungen für die Figuren im Inneren?
  2. hat die Schachkassete ein oder zwei Verschlussmechanismen?
  3. wie groß/klein sind die Schachfiguren, wie groß sind die Schachfelder?

Weitere Kriterien wie das Design der Figuren, Verarbeitung des Holzes und Art des Holzes (z.B. Mahagoni) können auch als Auwahlkriterien herangezogen werden. Weil jeder Mensch diese Punkte anders wahrnimmt, verzichten wir in unserern Ausführung auf diese Merkmale. Die drei genannten Punkte hingegen sind für jeden Kaufinteressenten von Belangen.

Die Antworten auf die 3 Fragen sollten sein:

  1. Ja – jede Figur hat im Inneren eine eigene Aussparung. Wer lange Spaß an seiner Schachkassete haben will, bzw. an den mitgelieferten Figuren braucht solche Aussparungen. Wenn die Schachfiguren im inneren herumkullern, werden sie wesentlich schneller kaputt gehen. Einziger Nachteil: das Zusammenbauen/Packen dauert ein paar Sekunden länger.
  2. Eine Schachkassete sollte zwei Verschlussmechanismen besitzen. Dies ist notwendig, weil Gewicht und Größe einer vernünftigen Schachkassete mit einem Schließmechanismus nur schwer gehalten werden kann. Dies führt auch gleich zur nächsten Frage bzw. Antwort:
  3. Die Größe der Schachfelder und Schachfiguren sollte nicht zu klein gewählt werden. Man kann sich durchaus an den Maßen eines klassichen Schachbrett’s orientieren. Ich empfehle mindestens 36mm x 36mm für die Feldgröße und 70mm für die Königshöhe. Alles andere ist eher für Reiseschach geeignet als für eine entspannte Schachpartie zu Hause. Je größer die Felder und Figuren desto angenehmer wird das Spielen. Ich persönlich würde keine Schachkassete mit Feldgrößen unter 50mm kaufen. Hier gilt es aber auch zu bedenken, wie und wo man die Schachkassete dann verstauen kann. Trotz des Klappmechanismusses kann ein großes Brett noch einiges an Stauraum belegen. Hier empfiehlt es sich vor dem Kauf ein geeigneten Schlafplatz für das Schachbrett zu suchen und auszumessen.

 Schachkasseten Test

Anhand der oben genannten Kriterien können Sie bereits eine gute Vorauswahl treffen, bzw. viele Angebote ausschließen. Anschließend liegt es bei Ihnen für welches Brett Sie sich entscheiden. Schachbrett-test.de hat eine Auswahl an Schachkasseten zusammengestellt die unseren Kriterien entsprechen. Die gute Nachricht für Sie: gute Schachkasseten sind für 20-50Euro zu haben. Man kommt also Preis/Leistungsmäßig günstiger als mit einem klassischem Schachbrett, für welches man mind. 50 Euro ausgeben muss.

Unsere Empfehlung:

Grosses Schachspiel EL GRANDE EUR 39,40

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Mehr Infos >>

  • Handgefertigt in EU aus Weißbuche, Birke und Mahagoni (Plantagenanbau)
  • Liebevoll geschnitzte Schachfiguren mit Filzsockel und Schwerpunkteinlage im Fuß
  • Königshöhe: 110 mm
  • Brett 540 x 540 x 30 mm / Feldgröße ca. 54 x 54 mm
  • Aufklappbare Holzkassette, dient als Spielfeld

Ein wirklich schönes Design, optimale Brettgröße und gute Verarbeitung machen dieses Schachbrett zu unserem Testsieger. Für ca. 40Euro wird man nichts besseres finden. Wer ein bisschen mehr oder weniger ausgeben will, kann auch auf folgende Produkte kaufen:

Sie sind sich noch unschlüssig oder haben noch Fragen? Dann kontaktieren Sie uns doch einfach auf Facebook oder Google+. Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.